Prüfungskompass


1 - 1 von 5 Ergebnissen

Prüfungskompass

Artikel-Nr.: 302560

Auf Lager

7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Leistungsniveau der beruflichen Bildung wird nicht zuletzt durch die Anforderungen in den Prüfungen definiert. Wenn unsere Ausbildung weltweit einen vorzüglichen Ruf genießt, dann ist das auch ein Verdienst des Prüfungswesens der Kammern. Kleine Probleme, die in einem System mit jährlich mehreren hunderttausend Abschlussprüfungen bei den Kammern unvermeidlich sind, sollten niemals den Blick für diese große Leistung im Rahmen des Dualen Systems der Berufsausbildung verstellen. Die Dualität der Ausbildung ist an dieser Stelle bewusst hervorzuheben, da viele Lehrkräfte der beruflichen Schulen in Prüfungsausschüssen mitwirken, Prüfungsaufgaben erstellen, diese korrigieren und somit wesentlich zur Durchführung und zum Erfolg des Prüfungswesens beitragen. Dies gilt auch für Fortbildungsprüfungen.

Der Kompass ist nach acht Dimensionen des Prüfungshandelns gegliedert:

  • Rechtssicher handeln
  • Prüfungen organisieren und planen
  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Ziele der Berufsbildung auf die Prüfung übertragen und beachten
  • Prüfungsmethoden und -instrumente sicher anwenden
  • Prüfungsmittel einsetzen
  • Prüfungsleistungen bewerten
  • Prinzipien des Prüfens beachten

Ein spezielles Gestaltungselement macht den Kompass insbesondere für die Einführung neuer Ausschussmitglieder in ihr Amt wertvoll: Im zweiten Teil der Broschüre wird in 53 Schritten die Einführung und Qualifizierung von neuen Prüferinnen und Prüfern beschrieben. Anlass der Darstellung soll die Einführung der Prüfung in einem neuen Beruf sein, wobei dieses aber ohne Weiteres auch auf Fortbildungsprüfungen übertragbar ist. Von jedem Schritt wird – mit einer Kompassnadel vergleichbar – auf vertiefende Texte der vorliegenden Broschüre verwiesen, in denen Wissen zur Ausführung des jeweiligen Schrittes beschrieben ist.
Das ist ein sehr effektives Verfahren der Qualifizierung, auch für die Auffrischung des Wissens für erfahrene Prüferinnen und Prüfer, denn es hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Insbesondere nach Novellierung des Berufsbildungsgesetzes 2005 sind viele nachgeordnete Regelungen – z. B. Prüfungsordnungen – ebenfalls verändert worden.
Neu berufene Ausschussmitglieder sind am Anfang ihrer Tätigkeit naturgemäß unsicher. Diese Unsicherheit soll mit der vorliegenden Handreichung, jedenfalls soweit sie die Kenntnisse über das Prüfungswesen betrifft, abgebaut werden. Die Freude an der ehrenamtlichen und persönlich befriedigenden Prüfungstätigkeit soll unterstützt werden.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Prüferkompass, Prüfungwesen
1 - 1 von 5 Ergebnissen